FDP-Prominenz im Dialog – AWI auf Bundesparteitag in Hannover

Der wiedergewählte FDP-Bundesvorsitzende Guido Westerwelle und AWI-GF Dirk Lamprecht am Stand
Der wiedergewählte FDP-Bundesvorsitzende Guido Westerwelle und AWI-GF Dirk Lamprecht am Stand
Berlin/Hannover. Am Rande des Bundesparteitages in Hannover ließen es sich prominente Politiker, Delegierte sowie Journalisten nicht nehmen, an den Stand der AWI zu kommen, um sich im Gespräch mit dem Geschäftsführer der AWI – Automaten Wirtschaftsverbände Info GmbH, Dirk Lamprecht, über die aktuelle Entwicklung in der Automatenbranche zu informieren. Insbesondere die im August beginnende zweite Ausbildungsrunde in den neuen Ausbildungsberufen weckte ihr Interesse, aber auch Fragen des Spieler- und Jugendschutzes wurden diskutiert.

Guido Westerwelle nutzte die Zeit am AWI-Stand auch, um am Flipper eine kleine Pause von der Politik zu machen; Claudia Winterstein, MdB und Uwe Lücker, Vorsitzender des Automaten-Verbandes Niedersachsen, diskutierten während des Spiels am Flipper lebhaft über die Marktentwicklung in Niedersachsen und ganz nach dem Motto ‚Spaß, Spiel und Entspannung‘ unterhielt sich Herrman Uwe Solms ganz entspsannt beim Spiel am Flipper mit dem AWI-Geschäftsführer.

MdB Claudia Winterstein und AVN-Präsident Uwe Lücker diskutierten über die Marktentwicklung in Niedersachsen
MdB Claudia Winterstein und AVN-Präsident Uwe Lücker diskutierten über die Marktentwicklung in Niedersachsen
Entspanntes Gespräch am Flipper: Bundestagsvizepräsident Herrmann Otto Solms und Dirk Lamprecht
Entspanntes Gespräch am Flipper: Bundestagsvizepräsident Herrmann Otto Solms und Dirk Lamprecht