Mehr als 250 Gäste feiern 30 Jahre Niederlassung Castrop-Rauxel: Paul Gauselmann dankt Kunden für ihre Treue und Verlässlichkeit

Stellvertretender Bürgermeister Gerhard Hölter gratuliert zum Jubiläum

Paul Gauselmann, Vorstandssprecher der Gauselmann Gruppe übergibt eine Jubiläumsurkunde für 30 erfolgreiche Jahre Arbeit der Niederlassung an Regionalmanager Ulrich Klöß.
Paul Gauselmann, Vorstandssprecher der Gauselmann Gruppe übergibt eine Jubiläumsurkunde für 30 erfolgreiche Jahre Arbeit der Niederlassung an Regionalmanager Ulrich Klöß.
Castrop-Rauxel/Espelkamp. Die Niederlassung der adp Gauselmann GmbH in Castrop-Rauxel war am 19. Juni der Treffpunkt im Revier, denn gemeinsam mit mehr als 250 Kunden wurde das 30-jährige Jubiläum der Niederlassung in der Hebewerkstraße 54 gefeiert. Paul Gauselmann, Vorstandssprecher der Gauselmann Gruppe, ließ es sich an diesem Tag nicht nehmen, nicht nur den 50 Mitarbeitern und drei Auszubildenden vor Ort in der Niederlassung seinen Dank für ihre erfolgreiche Arbeit auszusprechen, sondern sich auch persönlich bei den Kunden für ihre Treue zu bedanken. Schließlich war und ist der Standort Castrop-Rauxel nach wie vor der umsatzstärkste Standort des Gauselmann Großhandels und die Niederlassung mit der höchsten Kundenfrequenz, wie Paul Gauselmann in seiner Rede ausführte. Allein vom Standort Castrop-Rauxel aus werden über 600 Kunden betreut und auf einer Fläche von über 1.300 Quadratmetern werden die neuesten Produkte aus dem Hause Gauselmann präsentiert. In 30 Jahren konnten so 400.000 Geräte in der Niederlassung verkauft werden, davon allein knapp 200.000 Geld-Gewinn-Spiel-Geräte, verkündete der Vorstandssprecher stolz. „Das ist aber nur dank der Treue und Verlässlichkeit der Kunden möglich gewesen“, so Paul Gauselmann.
Gerhard Hölter, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Castrop-Rauxel gratuliert zum Jubiläum.
Gerhard Hölter, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Castrop-Rauxel gratuliert zum Jubiläum.
Zudem gab der Unternehmer auch einen persönlichen Rückblick über den Standort im Revier und die Entwicklung der Automatenwirtschaft. Dies nahm auch Jürgen Stühmeyer, Vorstand Vertrieb der Gauselmann Gruppe, zum Anlass, um dem Team der Niederlassung zum Jubiläum zu gratulieren. „30 Jahre mitten in Deutschland – 30 Jahre nah am Kunden: das ist schon ein besonderer Geburtstag“, so Jürgen Stühmeyer. Den Glückwünschen zum Jubiläum schloss sich auch der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Castrop-Rauxel, Gerhard Hölter, an und freute sich über die so positive Entwicklung der Niederlassung in der Ruhrgebietsstadt.

Gemeinsam mit Kunden, Vertretern aus Politik und Medien und allen Mitarbeitern wurde dann nicht nur auf 30 Jahre Niederlassungsgeschichte geblickt, sondern es wurde auch mit Musik und Künstlern gefeiert. „Eine rundum gelungene Geburtstagsfeier“, lautete das Resümee der knapp 250 Gäste.

1979: Eröffnung der Niederlassung

Am 1. Januar 1979 stellte man in der ostwestfälischen Unternehmenszentrale die Weichen für den Erfolg im Ruhrgebiet. Mit der offiziellen Gewerbeanmeldung war es besiegelt, dass Castrop-Rauxel die zweite Niederlassung der Gauselmann Gruppe werden sollte. Doch bevor Catherinus Pelders mit seinem Team in die neuen Räumlichkeiten unweit der A2-Autobahnabfahrt Henrichenburg einziehen konnte, vergingen noch einige Wochen. Zwischen April und Juni 1979 wurde die Niederlassung Castrop-Rauxel schrittweise in Betrieb genommen.

Das Vertriebsgebiet reichte bis zur Neuordnung im Jahre 1991 bis nach Düsseldorf. Mit 67 Mitarbeitern betreute man zum Start knapp 100 Kunden. Schnell bewährte sich das System der kundennahen Repräsentanz und die Niederlassung am Rande des Ruhrgebiets wurde ein beliebter Anlaufpunkt bei allen Fragen und Anliegen rund um modernes und innovatives Geld-Gewinn-Spiel und kurzweilige Unterhaltung für Gastronomie und Spielstätten.

1991: Neueröffnung nach Modernisierung

1991 war es Paul Gauselmann, Gründer und Vorstandssprecher der Gauselmann AG, der mit der Wiedereröffnung der Niederlassung nach umfangreichen Umbau- und Renovierungsarbeiten den Startschuss für weitere erfolgreiche Jahre gab. Auf nunmehr 1050 Quadratmetern fanden die 25 aktiven Mitarbeiter seinerzeit nicht nur optimale Arbeitsbedingungen vor – es war auch genügend Raum vorhanden, um in einer abwechslungsreichen Ausstellung das erfolgreiche Produktportfolio der Spielemacher zu präsentieren.

Mittlerweile hatte sich die Niederlassung Castrop-Rauxel zu einem nicht mehr wegzudenkenden Anlaufpunkt der Gauselmann Gruppe „mitten in Deutschland“ entwickelt. „Castrop-Rauxel war und ist der umsatzstärkste Standort des Gauselmann Großhandels und die Niederlassung mit der höchsten Kundenfrequenz“, berichtet Regionalmanager Ulrich Klöß stolz.

2004: „Glück auf“ zum 25. Geburtstag

Zum 25. Geburtstag der Niederlassung Castrop-Rauxel ließen sich die Spielemacher im Jahre 2004 deshalb auch etwas ganz Besonderes einfallen. „Wenn man 25 Jahre an einem Standort erfolgreich ist, so kann man wohl mit Recht behaupten: Wir haben mit unseren Produkten und unserem Service immer die Erwartungen unserer Kunden erfüllt“, stellte Paul Gauselmann anlässlich einer Feierstunde in Castrop-Rauxel fest.

Und er hatte sowohl für das Vertriebsteam vor Ort als auch für die Kunden ein ganz besonderes Geschenk dabei. Aus Anlass des 25-jährigen Bestehens der Niederlassung im Ruhrgebiet hatten die Entwickler der Spielemacher das Geld-Gewinn-Spiel-Gerät „Glück auf“ entwickelt. Dieses besondere „Schmankerl“ wurde seinerzeit nicht nur im Ruhrgebiet ein Kassenschlager.

2005 – ein Jahr nach der großen Geburtstagsfeier – gab es noch ein weiteres „Geschenk“ für die Niederlassung. Zwei neue Schulungs- und Tagungsräume erweitern seither das Raumangebot in Castrop-Rauxel. Durch diese neuen Räumlichkeiten war es dem adp merkur service fortan möglich, technische Schulungen auch außerhalb der Firmenzentrale in Espelkamp bzw. am Fertigungswerk in Lübbecke anzubieten. Bis zu 20 Teilnehmer können seither zu allen Fragen rund um modernes Geld-Gewinn-Spiel fortgebildet werden. „Die zentrale Lage und ein hoch motiviertes Team sind die Erfolgsgaranten dafür, dass der Standort Castrop-Rauxel einer der beliebtesten und bestbesuchtesten Fortbildungsorte in unserer Unternehmensgruppe geworden ist“, heißt es aus dem Hause Gauselmann.