Vom Hessentag ins Sportjugendzentrum Kuckucksnest

Gauselmann unterstützt hessische FDP-Landtagsfraktion

Langenselbold/Frankfurt/Espelkamp. Bewährtes fortsetzen – bereits zum zweiten Mal stellte die ostwestfälische Gauselmann Gruppe der hessischen FDP-Landtagsfraktion einen Kicker für den Hessentag zur Verfügung, der nach Abschluss der Feierlichkeiten an eine soziale Einrichtung in Hessen gespendet wurde.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Dank der Unterstützung der Gauselmann Gruppe sowohl für Kurzweil bei unseren Gästen auf dem Hessentag als auch für glückliche Gesichter bei den Verantwortlichen und Jugendlichen im Frankfurter Sportjugendzentrum Kuckucksnest sorgen konnten“, erklärt Florian Rentsch, Fraktionsvorsitzender der FDP-Fraktion im hessischen Landtag.

V.l.n.r.: Gute Stimmung im Sportjugendzentrum Kuckucksnest: Florian Rentsch, Fraktionsvorsitzender der hessischen FDP-Landtagsfraktion, Margarethe Bühler, Vorsitzende des FDP-Ortsverbandes Sachsenhausen/Niederrad/Oberrad, Mario Hoffmeister, Leiter Zentralbereich Kommunikation der Gauselmann Gruppe, und Peter Benesch, Vorsitzender der Sportjugend Frankfurt, testen den neuen Kicker.
V.l.n.r.: Gute Stimmung im Sportjugendzentrum Kuckucksnest: Florian Rentsch, Fraktionsvorsitzender der hessischen FDP-Landtagsfraktion, Margarethe Bühler, Vorsitzende des FDP-Ortsverbandes Sachsenhausen/Niederrad/Oberrad, Mario Hoffmeister, Leiter Zentralbereich Kommunikation der Gauselmann Gruppe, und Peter Benesch, Vorsitzender der Sportjugend Frankfurt, testen den neuen Kicker.
Der Hessentag gilt als das älteste und größte Landesfest in der Bundesrepublik Deutschland. Bereits seit 1961 informieren, kommunizieren und feiern die Hessen auf der jährlichen Veranstaltungswoche. In diesem Jahr kamen mehr als eine Million Gäste in die gastgebende Stadt Langenselbold.

Die hessische FDP-Landtagsfraktion präsentiert sich traditionell mit einem eigenen Messestand auf der Landesausstellung, um interessierten Besuchern die Möglichkeit zu bieten, sich über die aktuelle politische Situation und liberale Schwerpunktthemen zu informieren. Am Gauselmann-Kicker standen sich getreu dem Motto „Spielen verbindet“ auch immer mal wieder gemischte, fraktionsübergreifende Teams aus dem hessischen Landtag und Besucher gegenüber.

Im Anschluss an den Hessentag wurde der Kicker an das Frankfurter Sportjugendzentrum Kuckucksnest – eine Einrichtung der Sportjugend Frankfurt – übergeben. Das Jugendzentrum bietet ein breitgefächertes Sportangebot, u.a. das angeleitete Konditions- und Fitnesstraining im Rahmen des Konzeptes „Sport als Gewaltprävention“. „Durch die Kombination des Sportangebots mit den Angeboten der offenen Jugendarbeit werden Jugendliche erreicht, die von herkömmlichen Konzepten kaum angesprochen werden“, erklärt Peter Benesch, Vorsitzender der Sportjugend Frankfurt. „Der Kicker wird im offenen Bereich des Sportjugendzentrums stehen und zur pädagogischen Arbeit beitragen“, so Peter Benesch abschließend.