Lotto informiert: Neue Zeitrechnung bei Lotto am Samstag

Neuer Sendeplatz und neuer Annahmeschluss

Koblenz. Am 8. August 2009 startet im LOTTO 6aus49 in Deutschland eine neue Zeitrechnung. Ab diesem Datum erfolgt die Live-Ziehung der Samstags-Gewinnzahlen im Fernsehen rund zwei Stunden später als bisher. Die „6 Richtigen“ werden dann im Ersten um ca. 22 Uhr ermittelt.

Franziska Reichenbacher
Franziska Reichenbacher
Direkt nach der Samstagabend-Unterhaltung und unmittelbar vor den „Tagesthemen“ erfolgt die Live-Ziehung der Gewinnzahlen im LOTTO 6aus49 sowie im Spiel 77 und die Bekanntgabe der Gewinnzahlen von SUPER 6 und GlücksSpirale.

Auch beim Annahmeschluss gibt es Veränderungen: So kann man künftig samstags bis 21 Uhr an Lotto 6aus49, Spiel 77 und Super6 teilnehmen. Der Annahmeschluss für die GlücksSpirale bleibt unverändert bei 19.00 Uhr.

Die ersten Sendezeiten stehen schon fest: Nach bisherigen Planungen werden die Ziehungen am 8. August um 22.25 Uhr, am 15. August um 22 Uhr und am 22. August um 21.45 Uhr stattfinden. Zudem verkündet Lottofee Franziska Reichenbacher künftig samstags um 19.57 Uhr in einer einminütigen Sendung die Top-Gewinnzahlen der GlücksSpriale (Klasse 6 + 7) und weist auf den genauen Lotto-Ziehungszeitpunkt am späteren Abend hin.

Keine Änderungen gibt es bei der 6aus49-Ziehung am Mittwoch. Das ZDF überträgt die von Heike Maurer moderierte Ziehung weiterhin jeweils mittwochs um 18.50 Uhr.