MdB Schiewerling und CDU Coesfeld zu Gast bei der „Schmidt Gruppe“

Firmenentwicklung und Engagement beeindrucken

Coesfeld. Einen Besuch mit gleich drei Schwerpunktthemen absolvierte der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende (Sprecher) der Arbeitsgruppe „Arbeit und Soziales“ der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karl Schiewerling, zusammen mit einer Delegation der Coesfelder CDU beim Entertainment-Unternehmen „Schmidt Gruppe“ in Coesfeld.

MdB Karl Schiewerling und eine Delegation der CDU Coesfeld besuchten jetzt das Coesfelder Entertainment-Unternehmen „Schmidt Gruppe“, wo sie von Ulrich und Arne Schmidt begrüßt wurden.
MdB Karl Schiewerling und eine Delegation der CDU Coesfeld besuchten jetzt das Coesfelder Entertainment-Unternehmen „Schmidt Gruppe“, wo sie von Ulrich und Arne Schmidt begrüßt wurden.
Zum einen stand die Firmenentwicklung des bundesweit agierenden Unternehmens im Mittelpunkt. Die Unternehmer Ulrich und Arne Schmidt zeigten die Firmenphilosophie des Hauses als auch die gelungene Wachstumspolitik auf.

Besonders stellten sie dabei den derzeitigen Ausbau des Unternehmens-Hauptsitzes am Standort Coesfeld heraus, dessen Dimension neben MdB Schiewerling auch die CDU-Lokalpolitiker beeindruckte. Von den über 1.300 Mitarbeitern der Schmidt Gruppe sind übrigens rund 120 in der Firmenzentrale in Coesfeld beschäftigt.

Zum anderen informierte sich MdB Schiewerling über die Aus- und Fortbildungsaktivitäten des Unternehmens. Im Fokus lag dabei unter anderem ein Erfahrungsbericht über die Ausbildung zum Automatenfachmann/frau, einem neuen und eigenen Ausbildungsberuf für die Branche. Dritter Punkt des intensiven Gespräches bildete das Engagement der Schmidt Gruppe im Bereich der Suchtprävention. „Mich freut es, dass Unternehmen wie die Schmidt Gruppe sich auf diesem Feld ihrer Verantwortung bewusst sind und dieser Verantwortung in dieser Form auch nachkommen“, begrüßte MdB Schiewerling ausdrücklich die Aktivitäten der Schmidt Gruppe.