Novomatic: Kooperation mit Impera

I-Slot
I-Slot
Die Novomatic Group of Companies hat eine internationale Lizenzvereinbarung mit dem österreichischen Glücksspielgeräte-Hersteller Impera abgeschlossen.

Die Firma Impera erhält für ihre beiden brandneuen Gehäuse i-SLOT® und Imperator von Novomatic entwickelte Spiele. Der Exklusiv-Vertrieb in Deutschland für die mit einem 32-Zoll Touchscreen-Monitor ausgestatteten Impera-Gehäuse erfolgt über die AGI-Tochter Crown Technologies GmbH.

Die neuen Multi-Gamer mit 8 lizenzierten Novomatic-Spielen werden erstmals in Deutschland auf der IMA von 18.-21. Januar in Düsseldorf auf dem Impera-Messestand präsentiert.

Über Impera

Die Impera GmbH entwickelt und produziert seit mehr als 20 Jahren Geldspielgeräte sowohl für den Casinobereich als auch für Spielstätten und Gastronomiebetriebe. Das Unternehmen hat mit dem weltweit erstmaligen Einsatz der 32-Zoll-Bildschirmtechnologie in Geldspielgeräten eine Technologiebasis geschaffen, welche es ermöglicht, neben dem klassischen Geldspielangebot auch neuartige Spielideen anbieten zu können. Das Unternehmen steht für eine auf die Bedürfnisse des Kunden ausgelegte Forschung & Entwicklung sowie den Einsatz modernster Hard- und Software mit höchsten Sicherheitsstandards. Impera liefert innovative Spielkonzepte und hochwertige Produkte, die internationalen Casinostandards entsprechen und sichert dies mit einem umfassenden Quality Management ab.

Imperator
Imperator
Über die Novomatic Group of Companies

Die Novomatic Group of Companies – bestehend aus der Novomatic AG sowie den beiden Schweizer Schwesterkonzernen ACE Casino Holding AG und C.S.C. Casino Systems Holding AG – ist einer der größten integrierten Glücksspielkonzerne der Welt, klare Nummer eins in Europa und beschäftigt weltweit mehr als 15.700 Mitarbeiter (2.700 davon in Österreich). Die vom Industriellen Prof. Johann F. Graf gegründete Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 22 Staaten und produziert seit 2008 über 100.000 hightech Spielautomaten und Multiplayer-Anlagen jährlich, mit Export in 62 Staaten weltweit. Die Gruppe, zu der auch der mit über 200 Standorten filialstärkste Sportwetten-Anbieter Österreichs, die Admiral Sportwetten GmbH, gehört, betreibt selbst in über 900 eigenen elektronischen Automatencasinos und Spielbanken sowie über Vermietungsmodelle insgesamt 145.000 Glücksspielautomaten.

Über Crown Technologies GmbH

Die Crown Technologies GmbH zählt mit ihrer Produktsparte Crown Gaming zu den traditionsreichsten und gleichzeitig innovativsten Anbietern von Geldspielgeräten im Premiumsegment. Weitere wichtige Standbeine von Crown sind die Entwicklung, Produktion und der Vertrieb von Geldwechsler-Systemen sowie von Kassenautomaten- und Zahlungssystemen. Die Crown Technologies GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Austrian Gaming Industries GmbH.