Gauselmann-Geschäftsbericht ausgezeichnet

„Platinum-Winner“ bei internationalem Kommunikationswettbewerb

Titelseite des Geschäftsberichts 2010
Titelseite des Geschäftsberichts 2010
Espelkamp. Im dritten Jahr in Folge zählt der Geschäftsbericht der Gauselmann Gruppe international zu den besten – und steht damit Seite an Seite mit den größten Unternehmen. Beim weltweit größten Kommunikationswettbewerb, dem LACP Vision Award, zeichnete die League of American Communications Professionels (LACP) den Geschäftsbericht 2010 der Gauselmann Gruppe mit der Spitzenauszeichnung „Platinum-Winner“ aus. Damit konnte das ostwestfälische Unternehmen die Erfolge aus den beiden Vorjahren fortsetzen.

Für Paul Gauselmann, Vorstandssprecher der Gauselmann Gruppe, ist die erneute Auszeichnung „ein weiterer Beleg für die professionelle und transparente Darstellung der Geschäftsaktivitäten, ohne die ein erfolgreiches unternehmerisches Wirken in den heutigen Zeiten gar nicht erst möglich ist“.

Gesamtsieger wurde der Geschäftsbericht der Ostwestfalen in den Kategorien „Technology – Electronic Equipment & Instruments“ sowie „Best Agency Report EMEA Region“. In der Gesamtwertung der „Top 100 Geschäftsberichte 2010“ belegt die Gauselmann Gruppe weltweit den 14. Rang. Betrachtet man nur die Einsendungen aus Deutschland ergibt sich Rang 6.

Insgesamt beteiligten sich über 5.000 Unternehmen aus über 20 Ländern an dem länderübergreifenden Wettbewerb. Die mit internationalen Kommunikationsexperten besetzte Jury vergab für den Geschäftsbericht 2010 der Gauselmann Gruppe 99 von 100 möglichen Punkten. Geprüft und bewertet wurden die eingereichten Berichte anhand acht unterschiedlicher Kriterien – u.a. erster Eindruck, Titelbild, Verständlichkeit, Schreibstil, Design und Layout.

Thematisch steht der Geschäftsbericht 2010 unter dem Motto „Partnerschaft – erfolgreich gemeinsam handeln“. Es kommen erstmalig außenstehende, mit der Gauselmann Gruppe interagierende Personen – beispielsweise Spielgäste, Aufstellunternehmer oder Lieferanten – mit ihrer ganz besonderen Sicht auf das Unternehmen zu Wort. „Wir verstehen uns als verantwortungsvoller Partner unserer Umwelt und der mit uns agierenden Personen und Institutionen“, erklärt Finanzvorstand Ulrich Wüseke. „Fairness, Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und nicht zuletzt der Wille zu einer gewinnbringenden Beziehung für beide Seiten charakterisieren immer die Grundzüge unseres Handelns – dafür stehen wir als verantwortungsvolles Familienunternehmen“, so Paul Gauselmann abschließend.