Botschaft Litauen siegt beim 6. Ministergärten-Cup in Berlin

NSM Löwen Entertainment und die Gauselmann Gruppe unterstützen Kickerturnier

V.r.n.l.: Amtschef Dr. Hans-Ulrich Bieler sowie die Sponsorenvertreter Hartmut Schneller und Nils Rullkötter freuen über einen gelungenen Ministergärten-Cup.
V.r.n.l.: Amtschef Dr. Hans-Ulrich Bieler sowie die Sponsorenvertreter Hartmut Schneller und Nils Rullkötter freuen über einen gelungenen Ministergärten-Cup.
Berlin/Lübbecke. Bereits zum sechsten Mal fand kürzlich das Kickerturnier „Ministergärten-Cup“ in der Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz in Berlin statt. Gestartet zur Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland hat sich das Kickerturnier fest im Berliner Veranstaltungskalender etabliert. Rund 40 Mannschaften aus Medien, Verbänden und Politik nutzten die Chance beim Ministergärten-Cup um den Siegertitel zu spielen.

Durchsetzen konnte sich am Ende die Mannschaft der Botschaft Litauen. Michael Zischka und Bernd Kopf mussten sich über das ganze Turnier hinweg keinem anderen Team geschlagen geben und waren damit zum Schluss die verdienten Sieger. In einem spannenden Finale setzen sie sich gegen das Team der Sportgemeinschaft Deutscher Bundestag durch. Den dritten Platz belegte die Mannschaft des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung.

Der Amtschef der Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz, Dr. Hans-Ulrich Bieler, sowie die Sponsorenvertreter Hartmut Schneller von der NSM Löwen Entertainment GmbH und Nils Rullkötter von der Gauselmann AG freuten sich über die gelungene Neuauflage des Turniers. Eine Fortsetzung im kommenden Jahr ist bereits fest eingeplant.

Gehört zu einem Turnier einfach dazu: Die Siegerehrung der Erst- bis Drittplatzierten.
Gehört zu einem Turnier einfach dazu: Die Siegerehrung der Erst- bis Drittplatzierten.