Gauselmann Stiftung spendet Laptops für die „Techniker“ der Birger-Forell-Realschule

Espelkamp. Die Freude bei den Schülerinnen und Schülern des Technikunterrichts der Birger-Forell-Realschule war sichtlich groß, als Mario Hoffmeister, Leiter des Zentralbereichs Kommunikation der Gauselmann Gruppe, stellvertretend für die Unternehmerfamilie zehn Laptops für den Technikunterricht überreichte.

Oberere Reihe: Yara Welpott, Aaron Zoschke, Lennart Wendt, Samuel Timon Berg, Mario Hoffmeister (Leiter Zentralbereich Kommunikation der Gauselmann Gruppe), Danny Zulewski. Mittlere Reihe: Techniklehrer Detlev Weier, Schulleiterin Christiane Kreft, Frank Pauls, Carsten Köstring, Yannick Bünemann. Untere Reihe: Jonas Dück, Lukas Schramm, Matthias Olenberg
Oberere Reihe: Yara Welpott, Aaron Zoschke, Lennart Wendt, Samuel Timon Berg, Mario Hoffmeister (Leiter Zentralbereich Kommunikation der Gauselmann Gruppe), Danny Zulewski. Mittlere Reihe: Techniklehrer Detlev Weier, Schulleiterin Christiane Kreft, Frank Pauls, Carsten Köstring, Yannick Bünemann. Untere Reihe: Jonas Dück, Lukas Schramm, Matthias Olenberg
Wieder einmal konnte die Gauselmann Gruppe ihr soziales Engagement, insbesondere für den Altkreis Lübbecke, unter Beweis stellen. Durch die Spende der Gauselmann Stiftung dürfen sich die Schülerinnen und Schüler der Kooperationsschule nun auf ein weitaus angenehmeres und vor allem schnelleres Arbeiten im Technikunterricht freuen. Die alten Modelle mit Monitor und Tastatur haben somit endgültig ausgedient. Da der Technik-Fachraum zusätzlich noch von anderen Kursen genutzt wird, stellte das bisherige Auf- und Abbauen der alten Computer einen großen Zeitaufwand dar. „Mit den neuen, leistungsfähigen Geräten gelingt das Hochfahren und der Einsatz in weniger als fünf Minuten“, freute sich neben seinen Schülerinnen und Schülern auch Fachlehrer Detlev Weier.

Von detaillierten Konstruktionen mithilfe von CAD-Programmen bis zum Erstellen von aufwändigen Powerpoint-Präsentationen können die Schülerinnen und Schüler durch die großzügige Spende ihre Kreativität und ihr Können optimaler als zuvor einsetzen.