Gabriela Thiers feiert 25-jähriges Dienstjubiläum bei Bally Wulff

*Mit Engagement dabei!*

Jubilarin mit Betriebsrat Klaus Holuscha und Geschäftsführer Sascha Blodau.
Berlin, den 01.08.2012. Über 230 Mitarbeiter sind derzeit für Bally Wulff, dem Traditionsunternehmen aus Neukölln, tätig. Eine davon ist Gabriela Thiers, die diesen Juli ihr 25-jähriges Jubiläum feierte und mit einer Ehrennadel und Blumen geehrt wurde.

Gerade mal 17 Jahre alt war Gabriela Thiers, als sie nach der Schule bei Bally Wulff startete. „Eigentlich wollte ich vor meiner Ausbildung als Krankenschwester nur ein bisschen Geld verdienen“, erzählt Thiers rückblickend und fügt lachend hinzu: “Aber dann kam alles anders als gedacht und weil ich die Kollegen sofort in mein Herz geschlossen hatte, blieb ich bei Bally.“

Die ersten Monate war Thiers als „Montiererin Gehäusebau“ für die Bestückung der Geräte zuständig, bevor ihr die Festanstellung in der Fertigung im Bereich Wandgeräte angeboten wurde. Dort gehört sie heute zu den Urgesteinen der Abteilung. „Ich bin eigentlich für alle anfallenden Tätigkeiten zuständig, wie z.B. die Montage der Türen.“

Thiers fühlt sich wohl bei Bally, übernimmt hier und da auch soziale Aufgaben innerhalb der Abteilung, wie beispielsweise die Organisation von Teamfeiern. „Denn ich wollte ja schon immer etwas für andere Menschen tun und so setze ich meine Motivation eben für ein ausgewogenes Klima innerhalb der Abteilung ein“, erzählt Thiers. Aber auch das reichte ihr irgendwann nicht mehr. Deshalb ist Gabriela Thiers mittlerweile seit 4 Jahren nebenher als ehrenamtliche Mitarbeiterin der Diakonie für die Unterstützung demenzkranker Menschen in Berlin zuständig. Eine Arbeit, für die man viel Kraft und Motivation braucht. „Und eben diese Energie ziehe ich aus dem tollen Arbeitsumfeld bei Bally Wulff“, freut sich Thiers abschließend.