HESS präsentiert Produktportfolio für Banken und Kreditinstitute

*Erfolgreicher Messeauftritt auf dem FI-Forum in Frankfurt*

Das HESS-Team rund um Geschäftsführer Ulrich Bauer (4.v.r.) präsentierte die innovativen Produkte des Unternehmens auf dem FI-Forum in Frankfurt.
Frankfurt am Main/Espelkamp. Premium-Lösungen rund um die Münzverarbeitung hat HESS, ein Tochterunternehmen der familiengeführten Gauselmann Gruppe aus dem ostwestfälischen Espelkamp, nun einem besonders großem Publikum präsentiert. Das Unternehmen aus Magstadt nahm zum dritten Mal am FI-Forum des IT-Dienstleisters der Sparkassen-Finanzgruppe Finanz Informatik teil, das kürzlich in Frankfurt am Main stattfand. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Gut unterwegs. Effizient, sicher, mobil“. Den Schwerpunkt legte HESS auf die Münzeinzahlung mit Onlineanbindung, durch die eingezahltes Geld direkt auf dem Konto verbucht werden kann.

Nach Angaben der Veranstalter gab es mit mehr als 10.000 Besuchern an drei Veranstaltungstagen einen neuen Besucherrekord bei der Hausmesse der Finanz Informatik. HESS ist langjähriger und wichtiger Partner vieler Sparkassen in Deutschland. Auf dem FI-Forum stellte das Unternehmen sein Portfolio zur Optimierung des Bargeldkreislaufes für Münzen bei Banken und Kreditinstituten vor. „Die Frequenz am HESS-Stand war sehr gut. Besonders das Thema ‚Onlineanbindung‘ ist auf großes Interesse gestoßen“, so HESS-Geschäftsführer Ulrich Bauer. Die Zertifizierungen der Münzeinzahler HESS CoinIn bei der Finanz Informatik liegen vor. „Mit dieser Onlineanbindung werden Einzahlungen sofort auf den jeweiligen Konten verbucht, was sich im Verlauf eines Jahres positiv auf die Zinserträge der Bankkunden auswirkt “, erklärt Ulrich Bauer.

Neben Münzeinzahlungssystemen stellte das Magstadter Unternehmen auch seine Rollengeber vor, die individuell nach den Wünschen der Betreiber konfiguriert und bestückt werden können. „Die Rollengeber in den Banken sind besonders bei Gewerbetreibenden beliebt, weil sie die Versorgung mit Münzgeld sicherstellen“, so Ulrich Bauer. Außerhalb des eigenen Stands präsentierte sich HESS auch beim Messeauftritt der Firma NCR, die an einem ihrer Automaten einen Münzbeisteller aus dem Hause HESS angebunden hat.

„Wir sind mit dem Verlauf der drei Messetage sehr zufrieden. Das FI-Forum war die optimale Plattform, um Fachbesuchern unsere Produktauswahl zu präsentieren und gleichzeitig den Gedankenaustausch mit den Messebesuchern und Kunden zu pflegen“, resümiert HESS- Geschäftsführer Ulrich Bauer.