Sportwetten-Konzessionierungsverfahren in Deutschland: Abgabefrist für die zweite Stufe erneut verlängert

Die Vergabe von 20 Konzessionen für Sportwettenanbieter wird zu einer Hängepartie. Aufgrund zahlreicher Fehler hat das Hessische Innenministerium mehrere maßgebliche Dokumente für die zweite Stufe grundlegend überarbeitet. Geändert wurden u.a. die Mindestanforderungen für die fünf von den Antragstellern abzugebenden Konzepte. Die bereits einmal verlängerte Frist wurde daher zum zweiten Mal verlängert und zwar nunmehr auf den *21. Januar 2013*, 12:00 Uhr. Die Vergabe der Konzessionen verschiebt sich damit weiter nach hinten.